29.05.2009 in Jugend

Von Politikverdrossenheit keine Spur

 
Jugend und Politik in der Diskussion mit MdL Linus Förster (2. v. links) und MdL Johanna Werner-Muggendorfer (3. v. l.)

Politik für und mit Jugendlichen – unter diesem Motto stand der Besuch des jugendpolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion, MdL Linus Förster am Freitag in Landshut. Gemeinsam mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Landtag, MdL Johanna Werner-Muggendorfer hatte sich der Augsburger Zeit genommen, um mit politisch interessierten Jugendlichen aus Stadt und Landkreis über ihre Wünsche und Vorstellungen an die Politik zu diskutieren.

17.04.2009 in Jugend

Ostermarsch 2009 - Die Jusos waren dabei

 

Am Ostermontag fand traditionell der Ostermarsch in Landshut statt.
Die Jusos des Unterbezirk Landshut nahmen an der Demonstration gegen Krieg und für Frieden und Abrüstung auf der ganzen Welt teil.

16.03.2009 in Jugend

Martin Oswald neuer Vorsitzender im Bezirk

 

Michael Adam gibt Juso-Vorsitz ab

Straubing. Martin Oswald ist neuer Bezirksvorsitzender der nie-
derbayerischen Jusos. Der 24-jährige Student aus Teisnach (Landkreis
Regen) wurde am Samstag auf der Bezirkskonferenz in Straubing zum
Nachfolger von Michael Adam,dem Bürgermeister von Bodenmais, ge-
wählt. Adam, der den Bezirksverband ein Jahr lang geführt hat, ist
aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten.

11.02.2009 in Jugend

Chance vertan!

 

Jusos Landshut bedauern negatives Votum des Kreistages zum Landkreisgymnasium

Mit großer Enttäuschung nahm der Vorstand der Jusos im UB Landshut das Abstimmungsergebnis über den Bau eines neuen Gymnasiums im Landkreis zur Kenntnis. Leider haben für die Mehrheit der Kreisräte die kritischen Aspekte zu einem neuen Landkreisgymnasium überwogen. Für die Jusos im UB Landshut bleibt jedoch klar: Die Klassenstärke von heute über 28 Schülern muss reduziert werden, um ein effektiveres Lernen zu ermöglichen. Auch nur mit kleineren Klassen kann ein Mehr an individuellerer Förderung stattfinden.

14.01.2009 in Jugend

Menschen entlasten, Konsum fördern!

 
Michael Forster, Thomas Saatberger, Florian Emberger, Daniel König

Jusos Landshut fordern Investitionen und die Senkung der Sozialabgaben

Auf der letzten Vorstandssitzung der Jusos-Landshut stellten sich die anwesenden Vorstandsmitglieder hinter die Forderungen der Bundes-SPD für ein zweites Konjunkturpaket. Jedoch, so der einmutige Tenor, müsse diese Maßnahme vernünftig ausgestaltet sein damit auch ein wirklicher positiver Effekt für die Konjunktur erzielt werden könne. Der Juso-Vorsitzende Daniel König sprach sich für ein Ende der „Steuersenkungsorgie“ aus: „ Die Union übersieht, dass bei Steuersenkungen wieder mal nur jene massiv profitieren, die zu den Besserverdienenden in unserer Gesellschaft gehören.

Besuche uns auf Facebook!

Hier klicken!

Zähler

Besucher:1205329
Heute:34
Online:1

Parteiprogramme

OV-Zeitung

Parteiprogramme