Stadtteiltour der Landshuter SPD in Mitterwöhr

Veröffentlicht am 24.02.2020 in Wahlen

Am letzten Donnerstag machten die Kandidat*innen der SPD auf ihrer Tour mit dem roten Sofa Station auf dem Parkplatz des TV 64 in Mitterwöhr. Bei einem Becher Glühwein und einem Krapfen konnten sich interessierte Bürger*innen mit den anwesenden Stadtratskandidaten über kommunalpolitische Themen in ihren Stadtteilen in Landshut Ost austauschen. In diesen Gesprächen und den anschließenden Hausbesuchen wurden zahlreiche Anliegen und Forderungen angesprochen, wie die Einführung einer verbilligten Tageskarte für Senior*innen in den Stadtbussen, Verbesserungen beim Hochwasserschutz in Mitterwöhr, die offensichtlich rasante Ausbreitung von Airbnb-Angeboten in Landshut und die damit verbundene Zweckentfremdung von Wohnraum, der Mangel an bezahlbarem Wohnraum, der Verlust an Grünflächen durch eine zu massive Nachverdichtung und das Verkehrschaos auf der Konrad-Adenauer-Straße, in der Niedermayerstraße und am Kaserneneck. „Alle Themen wurden von der SPD-Fraktion bereits in den vergangenen Jahren aufgegriffen, leider nicht erfolgreich genug. Dafür brauchen wir andere Mehrheiten im Stadtrat, dafür brauchen wir die Stimmen der Bevölkerung.“, antwortete Fraktionsvorsitzende Anja König den Bürger*innen. „Genau deshalb treten wir mit insgesamt 6 Kandidat*innen für den Landshuter Osten auf der SPD-Liste an.“, ergänzt Hans Cikanek.

 

Besuche uns auf Facebook!

Hier klicken!

Zähler

Besucher:1205317
Heute:49
Online:2

Parteiprogramme

OV-Zeitung

Parteiprogramme