ANTRAG: Bebauungsplan für die städtischen Grundstücke und die Grundstücke der Heilig-Geist-Spital-Stiftung in der Ochsen

Presse

Das Baureferat wird beauftragt für die gesamten Flächen in der
Ochsenau zeitnah einen Bebauungsplan zu erstellen und ggf. einen
Wettbewerb vorzuschalten, damit nach dem Auslaufen der 20-
jährigen Bindung zügig mit der Bebauung begonnen werden kann.


Begründung:
Ein Bebauungsplan wurde bisher mit der Begründung nicht
erstellt, weil die verkehrliche Anbindung in den vergangenen
Jahren nicht geklärt war. Nun ist mit der weiteren Planung der
B15neu diese Begründung nicht mehr existent. Da die Stadt
Landshut mit der Wohnungsnot massiven Druck bekommen hat,
auch neue Baugebiete auszuweisen, und für dieses Areal
demnächst die 20-jährige Bindung ausläuft, soll nun dieses
relevante Grundstück endlich beplant werden, damit danach zügig
mit einer Bebauung begonnen werden kann. Für den Fall, dass das
Grüne Zentrum wider Erwarten doch in diesem städtischen Bereich
gebaut wird, sollten diese Flächen zweigeteilt beplant werden.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001108472 -

Besuche uns auf Facebook!

Zähler

Besucher:1108473
Heute:93
Online:3
 

Parteiprogramme

Downloads

Parteiprogramme